September 3

Tipps um das Immunsystem zu stärken

  • 1 Kommentare
  • Minuten Lesezeit

Der Herbst naht mit großen Schritten und somit ist auch eine Zunahme von Erkältungskrankheiten zu erwarten. Bevor es allerdings so weit kommt, kann man aktiv etwas dagegen unternehmen.

Das Körpereigene Immunsystem hat die Aufgabe den Körper vor Krankheiten zu bewahren. Mit einer gesunden Lebensweise kann man es dabei unterstützen. Dazu gehören folgende Faktoren:

  • Ernährung
  • Schlaf
  • Bewegung

Die drei genannten Faktoren sind bei Weitem nicht alle, aber mitunter die wichtigsten und finden sich auch in der Ordnungstherapie wieder.

Ernährung

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung beinhaltet viel Obst und Gemüse. Fast Food und Fertiggerichte sollten vermieden werden. Idealerweise wählt man Lebensmittel die in der jeweiligen Jahreszeit wachsen und gedeihen und keine weite Wege zurückgelegt haben, also z.B. vom örtlichen Biohof.

Schlaf

Ein Mensch der keinen erholsamen Schlaf bekommt ist gestresst und hat automatisch ein schwächeres Immunsystem. Wichtig für den Schlafbereich ist eine niedrige Temperatur von ca. 15 – 18° C.

Die optimale Schlafdauer beim Erwachsenen beträgt ca. 6 – 8 Stunden. Eine falsche oder zu alte Matratze stören den Schlaf und können zudem der Wirbelsäule erheblich schaden.

Bewegung

Wer sich regelmäßig bewegt tut nicht nur dem Immunsystem etwas Gutes, sondern trainiert auch das Kreislaufsystem und kräftigt die Muskulatur. Dabei sollte allerdings das richtige Maß gefunden werden.

Es gibt noch viele Möglichkeiten das Immunsystem zu unterstützen:

  • regelmäßige Saunagänge
  • Stressvermeidung
  • ausreichend Aufenthalt im Sonnenlicht (Vitamin D³)
  • Kneipp Anwendungen
  • usw. 

Alle haben aber etwas gemeinsam: Man muss etwas dafür aktiv machen! In diesem Zusammenhang verwende ich gerne ein Zitat von Molière:

Molière

Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.

Für weitere Anregungen oder individuelle Pläne zur Stärkung Deines Immunsystems kontaktiere mich bitte: Kontakt

Wenn Du regelmäßig über interessante Themen aus dem Bereich der Naturheilkunde und Vorbeugung informiert werden möchtest, abonniere meinen Newsletter.


Tags

erkältung, vorbeugung


Jochen Pippir

Über den Autor

Heilpraktiker, Coach, Ortho-Bionomy® Practitioner und NLP-Practitioner (DVNLP) mit eigener Naturheilpraxis in Neu-Ulm/Pfuhl. Spezialisiert auf Erkrankungen des Bewegungsapparates und Ursachenfindung.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge

Entgiften über die Füße – Warum es nicht funktioniert!

22. Warum Du nichts aufschieben solltest

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >