Juni 8

Wie man Beinwellöl ganz einfach selbst herstellen kann

  • 3 Kommentare
  • Minuten Lesezeit

Beinwell (Symphytum officinale) ist ein sehr alte Heilpflanze. Schon bei Paracelsus und auch Hildegard von Bingen wurde sie erwähnt und hochgelobt.

Das im Namen enthaltene „Bein“ verrät schon ein wenig über die Anwendungsgebiete. Bevorzugt wird der Beinwell nämlich bei Knochenbrüchen, Gelenkschmerzen, Prellungen, Zerrungen und anderen Verletzungen des Bewegungsapparates eingesetzt.

Der Beinwell enthält viele Inhaltsstoffe. Darunter auch giftige Pyrrolizidinalkaloide weswegen von einer inneren Einnahme abgeraten wird. Eine äußerliche Anwendung in Form von Öl oder Salbe ist jedoch unbedenklich.

Beinwellöl selbst herstellen

Bei mir wächst der Beinwell im Garten. Nicht nur die Hummeln freuen sich darüber, sondern auch die Bienen. Praktisch, dass man daraus auch gleich etwas für die Hausapotheke nehmen kann.

Benötigt wird für die Herstellung des Öls die Wurzel. Dazu gräbt man einfach ein Stück des zügig wachsenden und wuchernden Beinwells aus und sticht die Wurzel ab.

beinwellwurzel

Zutaten

Folgendes wird für die Zubereitung des Beinwells benötigt:

  • Einmachgläser mit Deckel
  • 1 Topf
  • Beinwellwurzel gereinigt und geschnitten
  • Olivenöl
  • feines Sieb oder Kaffeefilter
  • dunkle Flasche zum abfüllen

Zubereitung

  1. Das Einmachglas wird zu einem drittel mit der gereinigten und geschnittenen (die Wurzel sollte trocken sein) in das Einmachglas gefüllt
  2. das Olivenöl wird über die Wurzeln gegossen bis sie gut bedeckt sind
  3. nachdem das Glas verschlossen wurde, kommt es ins Wasserbad
  4. nun wird es erhitzt und sollte ca. 15min. lang vor sich hin köcheln
  5. zur Seite stellen und langsam abkühlen lassen
  6. für die nächsten 1 – 3 Tage sollte das Öl an einem warmen Ort (Sonne/Heizung) stehen
  7. danach wird es abgeseiht, dies geht am besten mit einem sehr feinem Sieb oder einem Kaffeefilter
  8. nun kann es in die dunkle Flasche abgefüllt werden und ist fertig zur Anwendung
Beinwellwurzel_gewaschen

Beinwellwurzel gewaschen

olivenoel_mit_beinwellwurzel

Olivenöl mit Beinwellwurzel im Wasserbad

beinwelloel_abseihen

Abseihen des Beinwellöls

Haltbarkeit

Das Öl ist im Kühlschrank ca. 2 Wochen haltbar. Das Öl kann mithilfe von Vitamin E Öl haltbar gemacht werden (gibts in der Apotheke).

Anwendung

Das Öl kann nun direkt verwendet werden. Natürlich ist so ein Öl nicht jedermanns Sache. Deswegen kann aus diesem Öl auch sehr einfach eine Salbe oder Creme hergestellt werden.

Wie das geht, erfährst Du in meinem kostenlosen Newsletter. Dort ist die Anleitung auch im Downloadbereich abgelegt zu dem jeder Abonnent Zugriff hat.

56c90fca51a341dbadfedf4db910b078

Tags

beinwell, öl


Jochen Pippir

Über den Autor

Heilpraktiker, Coach, Ortho-Bionomy® Practitioner und NLP-Practitioner (DVNLP) mit eigener Naturheilpraxis in Neu-Ulm/Pfuhl. Spezialisiert auf Erkrankungen des Bewegungsapparates und Ursachenfindung.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge


Beckenschiefstand durch Beinlängendifferenz

27. Befreie Dich von Deinen Gefängnissen
  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >