Dezember 26

52. Warum Naturheilkunde nicht hilft!

  • 0 Kommentare
  • Minuten Lesezeit

Zum Abschluss der Herausforderung über 52 Wochen erkläre ich Dir warum Naturheilkunde nicht hilft.

Das hört sich auf den ersten Moment schon komisch an, wenn ein Heilpraktiker so etwas behauptet. Aber so ist es. Für viele ist die Schulmedizin der bessere Weg.

Natürlich nicht um gesund zu werden, sondern um mit so wenig wie möglich Aufwand die Symptome zu unterdrücken.

In der Naturheilkunde wird nach Ursachen geforscht oder Krankheiten durch vorbeugende Maßnahmen vermieden. Die Schulmedizin hat bei Notfällen natürlich Ihre Berechtigung.

Bei chronischen Erkrankungen und Schmerzen jedoch ist die Erfolgsquote in der Naturheilkunde, bei entsprechender Mitarbeit des Patienten, jedoch wesentlich höher.

Darauf war die 52-Wochen Herausforderung ausgelegt. Vermeidung von Krankheiten durch Vorbeugung. Doch der Mensch an sich ist faul. Solange es ihm gut geht, macht er nichts für die Gesundheit. Ausnahmen gibt es auch hier.

Ist der Schmerz oder Krankheit erst mal präsent, soll es schnell wieder geheilt werden. Ein über Jahre hinweg „herangezüchtetes“ Problem lässt sich aber nicht innerhalb kürzester Zeit wieder beheben.

Doch genau das wird von vielen von der Naturheilkunde erwartet. Für diesen Personenkreis muss ich immer wieder betonen: Naturheilkunde hilft (bei Dir) nicht!

Ein wesentliches Element der Naturheilkunde ist selbst aktiv zu werden. Nicht erst, wenn die Krankheit sich manifestiert, sondern vorher. Dazu gehören neben viel Bewegung auch eine gesunde Ernährung.

Gerne bringe ich das Beispiel mit dem Auto. Für viele ist es wichtiger als der eigene Körper. Der Kundendienst wird rechtzeitig erledigt und sollte irgendein Warnlämpchen aufleuchten wird sofort die Werkstatt aufgesucht.

Fazit

Dieser Schlussartikel der 52-Wochen Herausforderung soll Dich zum Nachdenken anregen. Machst Du genügend für Deine Gesundheit oder könnte es mehr sein?

Nach den 52 Artikeln interessiert es mich natürlich welcher Dir am besten gefallen hat oder welchen Du überhaupt nicht umsetzen konntest.

Teile mir Dein Erfahrungen hier als Kommentar mit. Egal ob positiv oder negativ. Ich freue mich von Dir zu hören.

460841d2a207427b9ed6fb9c18bfd365

Tags

Herausforderung


Jochen Pippir

Über den Autor

Heilpraktiker, Coach, Ortho-Bionomy® Practitioner und NLP-Practitioner (DVNLP) mit eigener Naturheilpraxis in Neu-Ulm/Pfuhl. Spezialisiert auf Erkrankungen des Bewegungsapparates und Ursachenfindung.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge


Wie du vom Krankheitsopfer zum Gesundheitstäter wirst

Wie man Beinwellöl ganz einfach selbst herstellen kann
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>