Dezember 12

50. Gönnen Sie sich einen Fragezeichen-Tag

  • 1 Kommentare
  • Minuten Lesezeit

Was bedeutet wohl ?-Tag wirst Du Dich jetzt wohl fragen. Das Fragezeichen dient nur als Platzhalter. An dieser Stelle können viele verschiedene Dinge eingefügt werden.

Von einem Fasten-Tag oder Sport-Tag hat sicherlich jeder schon mal gehört. Doch es gibt natürlich unzählige andere Varianten. Ein paar davon möchte ich Dir heute als Anregung geben.

Suche Dir einen Tag in der Woche heraus und lege einen Tag Deiner Wahl ein. Es muss natürlich nicht am Wochenende sein.

Fasten-Tag

Für viele wahrscheinlich undenkbar, dabei ist es gar nicht so schwer einen Fasten-Tag pro Woche einzulegen. An diesem Tag wird auf jegliche Nahrung verzichtet. Erlaubt sind ungesüßte Getränke und Wasser. Zum Mittag gibt es eine Gemüsebrühe. Das entgiftet und entlastet den Körper.

Sport-Tag

Du solltest natürlich nicht den ganzen Tag Sport treiben. Das wäre zu viel, vor allem für ungeübte Personen. Suche Dir an diesem Tag Übungen, um Deine Gesundheit zu verbessern. Das können Ausdauersportarten wie laufen und radeln sein oder Yoga. Natürlich gibt es noch viele andere Möglichkeiten. Versuche an diesem Tag mindestens eine halbe Stunde für Deinen Körper zu investieren.

Wasser-Tag

An diesem Tag verzichtest Du auf alle anderen Getränke. Du trinkst also nur reines Wasser. Mineralwasser ist nicht zu empfehlen da viele in Plastikflaschen abgefüllt werden und durch Keime verseucht sind.

Gute Nachrichten Tag

Versuche einen Tag in der Woche nur gute Nachrichten zu konsumieren. Du wirst sehen das es gar nicht so leicht ist. Passend dazu läuft momentan die Aktion Positiv durch den Advent.

Gut zu Fuß Tag

Verzichte auf Dein Auto. Gehe zu Fuß zum Bäcker oder zum einkaufen. Wenn Du auf Dein Auto angewiesen bist, parke ruhig ein paar Straßen weiter weg.

Schlaf-Tag

An diesem Tag sollst Du nicht besonders viel schlafen. Überprüfe Deine Schlafgewohnheiten. Wann gehst Du abends ins Bett und vor allem was machst Du davor? Empfehlenswert ist der Verzicht auf Fernseher, Smartphone und Co unmittelbar vor dem zu Bett gehen. Mache stattdessen einen halbstündigen Spaziergang. Du wirst schneller einschlafen und vor allem erholter durchschlafen.

Kein-Fernseher-Tag

Was einfach klingt, ist für viele ein tägliches Ritual, das schwierig unterbrochen werden kann. An diesem Tag solltest Du den Fernseher überhaupt nicht anschalten. Auch keine Nachrichten!

Entgiftungs-Tag

Versuche die Entgiftung des Körpers an diesem Tag anzuregen. Wie das funktioniert hab ich schon in dem Artikel „Entgifte Deinen Körper mit einfachen Hausmitteln“ beschrieben. Vermeide an diesem Tag auch jegliche fertig zubereitete Nahrung.

Fazit

Plane einen Tag pro Woche fest für einen Fragezeichen-Tag ein. Du musst dabei keines der oberen Beispiele nehmen, sondern kannst Dir natürlich selbst etwas ausdenken.

Welche der oben genannten Tage ist Dein Favorit? Was hast Du Dir ausgedacht?


Tags

Herausforderung


Jochen Pippir

Über den Autor

Heilpraktiker, Coach, Ortho-Bionomy® Practitioner und NLP-Practitioner (DVNLP) mit eigener Naturheilpraxis in Neu-Ulm/Pfuhl. Spezialisiert auf Erkrankungen des Bewegungsapparates und Ursachenfindung.

Vielleicht magst du auch folgende Beiträge


28. Übungen um den Nacken zu lockern

10 Gründe warum Bewegung wichtig ist
  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >